Autobatterie abklemmen – so machen Sie es richtig

Sie wollen Ihre Autobatterie abklemmen, um diese aufzuladen oder auszutauschen? Diese Anleitung hilft Ihnen dabei Schritt für Schritt.Gerade kalte Temperaturen lassen Ihre Autobatterie schwächeln. Dann springt Ihr Auto womöglich nicht mehr zuverlässig an. Doch um die Batterie an ein Ladegerät zu hängen oder gar zu ersetzen, müssen Sie diese zunächst abklemmen und ausbauen. Aber welcher Pol ist zuerst dran? Und wie stellen Sie sicher, dass Sie keinen Stromschlag bekommen?Können Sie Ihre Autobatterie selber abklemmen?Bevor Sie in Eigenregie Ihre Autobatterie abklemmen, machen Sie sich mögliche technische Abhängigkeiten bei den heutigen Autos bewusst. Was vor 20 Jahren recht einfach war, stellt sich bei moderner Kfz-Technik als Herausforderung dar. Denn die Fahrzeuge verfügen über elektronische Bauteile, die auf permanente Spannungsversorgung angewiesen sind.Zum Beispiel kann bei bestimmten Automodellen nach einem Abklemmen eine Rekalibrierung verschiedener Systeme notwendig sein, wofür Sie zum Teil spezielle Geräte benötigen. Radios, Alarmanlagen und sogar Wartungsanzeigen verlieren dabei ihre Einstellungen, die ein Fachmann anschließend neu initialisieren muss. Ziehen Sie deshalb im Zweifel einen erfahrenen Kfz-Mechaniker zur Rate.Schritt für Schritt die Autobatterie abklemmenWenn Sie sich also mit dem System Ihres Fahrzeugs sehr gut auskennen oder ein älteres Auto besitzen, das über wenige elektronische Bauteile verfügt, orientieren Sie sich beim Abklemmen an den Anweisungen in der Betriebsanleitung für Ihren Wagen. Haben Sie diese nicht zur Hand, dienen folgende acht Schritte als Orientierung:Denken Sie an Ihre Sicherheit: Ziehen Sie eine Schutzbrille und säurefeste Handschuhe an.Öffnen Sie die Motorhaube. Den Hebel dafür finden Sie meist im Fußraum vor dem Fahrersitz.Ziehen Sie den Zündschlüssel aus dem Zündschloss und entfernen Sie ihn aus dem Fahrzeug.Entfernen Sie sämtliche Abdeckungen von den Batteriepolen.Klemmen Sie zuerst den Minuspol ab. Diesen erkennen Sie am schwarzen Kabel.Erst danach klemmen Sie den Pluspol ab, der an der roten Markierung erkennbar ist.Kleben Sie die Pluspol-Klemme beispielsweise mit Isolierband oder einem gleichwertigen Schutz ab.Nun können Sie die Halterung der Batterie lösen und sie anschließend entnehmen.Die Batterie wieder einbauenWenn Sie die Batterie wieder anklemmen möchten, gehen Sie beim Anschluss der Pole genau umgekehrt vor. Säubern Sie zuerst die Polklemmen und befestigen Sie dann den rot markierten Pluspol und zuletzt den schwarzen Minuspol. Vergessen Sie nicht, den Polkappenschutz richtig zu anzubringen….

Dieser Beitrag erschien zuerst auf www.t-online.de

Generated by Feedzy