Fly2Sky hilft mit LZ-MDO bei Air Malta aus

Die bulgarische Fluggesellschaft Fly2Sky hilft mit der LZ-MDO bei Air Malta aus. Intergrund ist, dass der Airbus A320 mit der Registrierung 9H-AHS aufgrund technischer Probleme temporär nicht zur Verfügung steht.

Derzeit ist vorgesehen, dass die München-Kurse KM306/307 von Fly2Sky bedient werden. Sofern die technische Wartung der 9H-AHS bis zum späten Nachmittag fertiggestellt ist, geht es dann um 16 Uhr 00 Lokalzeit als KM9307 wieder zurück nach Sofia.

Der genannte Air-Malta-A320 musste am Donnerstag aufgrund von Rauchentwicklung in der Kabine einen Flug von Luqa nach Wien kurz nach dem Start abbrechen. Die Maschine konnte sicher auf dem maltesischen Airport landen. Alle Insassen und Besatzungsmitglieder konnten den Mittelstreckenjet unverletzt verlassen.

Der Beitrag Fly2Sky hilft mit LZ-MDO bei Air Malta aus erschien zuerst auf Aviation.Direct.

Aviation.Direct

Generated by Feedzy