ITA Airways: Regierung ernennt neuen CEO

Die Regierung Italiens setzt bei der staatlichen Airline ITA Airways einen neuen Chef ein.

Antonino Turicci wird die Airline künftig führen, an der die Lufthansa als Investor nach wie vor Interesse bekundet. Er folgt auf Alfredo Altavilla, der kürzlich nach Streit im Verwaltungsrat über die Privatisierung der Alitalia-Nachfolgerin zurückgetreten war. Unter Altavilla kamen Verhandlungen mit dem US-Investor Certares über eine Übernahme wochenlang nicht vom Fleck. Italiens neue Rechtsregierung will die Privatisierung aber bis Jahresende in trockene Tücher bringen. Der neue ITA-Chef ist Experte für komplexe Privatisierungen, wie das Luftfahrtportal Aero berichtet.

Der Beitrag ITA Airways: Regierung ernennt neuen CEO erschien zuerst auf Aviation.Direct.

Aviation.Direct

Generated by Feedzy