Rick and Morty: Arbeitet Warner Bros. an Videospiel?

Warner Bros. hat mit Rick and Morty möglicherweise Großes vor: Der Publisher hat Rechte auf die Verwendung bestimmter Figuren angemeldet und könnte dabei eine Videospielumsetzung der beliebten Serie anstreben.

Die animierte Sci-Fi-Serie Rick and Morty hat sich in den letzten Jahren zu einem absoluten Kult-Hit entwickelt. Nachdem 2016 mit Pocket Mortys bereits ein Mobile Game releast wurde, können sich Fans der skurrilen Zeichentrickserie nun Hoffnungen auf eine weitere Videospiel-Adaption machen. Bei Warner Bros. könnte ein solches Projekt in Planung sein, jedenfalls hat der Publisher die Rechte für die Nutzung einiger Charaktere in Videospielform angemeldet.

Warner Bros. sichert sich Nutzungsrechte

Warner Bros. könnte ein Rick-and-Morty-Spiel ins Auge fassen und sich dafür bereits die entsprechende Rechte gesichert haben. Laut einem Bericht hat der Publisher vor Kurzem die Rechte an den Figuren Rick, Morty, Pickle Rick und Mr. Meeseeks angemeldet – und zwar unter anderem für die Verwendung in „Computer Software“ und „Video Game Software“ (Quelle: GameRant).

Während eine offizielle Ankündigung noch aussteht, könnte der Publisher somit zumindest vier äußerst beliebte Figuren in einem Videospiel verwenden. Wie es mit dem Rest der Sanchez-Familie und den zahlreichen Nebencharakteren der Serie aussieht, ist aktuell noch nicht bekannt.

Rick and Morty: Videospiel wäre ein logischer Schritt

Auch wenn Fans ihre Hoffnungen momentan noch nicht allzu hoch hängen sollten, würde ein Rick-and-Morty-Game durchaus Sinn ergeben. Durch die immense Popularität der Serie hätte ein Spiel das Zeug zum Verkaufsschlager und das Multiversum bietet buchstäblich unendliche Möglichkeiten für Spielwelt, Gameplay und Charaktere. Und mit South Park und den Simpsons haben schließlich bereits vor Rick and Morty andere animierte Kult-Serien den Sprung ins Gaming-Genre gemeistert.

Es ist nicht immer eine gute Idee, Gaming, Filme und Serien miteinander zu kombinieren. In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch die sechs häufigsten Fehler von Videospielverfilmungen:

Warner Bros. hat sich die Nutzungsrechte für einige Rick-and-Morty-Figuren gesichert – möglicherweise könnte dies für die beliebte Sci-Fi-Serie der Startschuss für eine Umsetzung als Videospiel sein.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf www.giga.de