Steam Deck: „Ubisoft Connect“-Launcher installieren

Für viele Ubisoft-Titel und den Abo-Dienst „Ubisoft+“ benötigt ihr „Ubisoft Connect“ (ehmals „Uplay“) auf dem PC. Eine Version des Launchers für das Steam Deck oder allgemein Linux gibt es aktuell nicht. Wie ihr Ubisoft Connect und eure Spiele dennoch auf dem Steam Deck installieren könnt, zeigen wir euch hier.

Hinweis zur Kompatibilität

Da das Betriebssystem des Steam Decks auf Linux basiert, die Spiele sowie Ubisoft Connect selbst aber für Windows geschrieben sind, laufen diese über die Kompatibilitätsschicht „Proton“ auf dem Handheld-PC. Aus diesem Grund sind nicht alle Spiele lauffähig oder können verschiedene Bugs und Glitches haben.

Wenn ihr vor dem Download überprüfen wollt, ob ein bestimmtes Spiel auf dem Deck läuft, solltet ihr beispielsweise bei ProtonDB nachschauen. Natürlich könnt ihr auch einfach selbst testen, ob ein Spiel läuft, falls ihr online keine Angaben dazu findet oder die Angaben zur Kompatibilität veraltet sind.

Unseren ersten Eindruck zum Steam Deck seht ihr in folgendem Video:

Installation von Ubisoft Connect

Startet das Steam Deck und drückt auf die [STEAM]-Taste.Wählt im Seitenmenü den Punkt „Ein/Aus“ und dann „Zum Desktop wechseln“ aus.

Startet den Firefox-Browser und ladet euch Ubisoft Connect herunter.Nachdem doe Installationsdatei heruntergeladen ist, öffnet ihr Steam im Desktop-Modus.Geht unten links auf „+ Spiel hinzufügen“ und wählt „Steam-fremdes Spiel hinzufügen …“ aus.

Drückt auf den „Durchsuchen“-Button und navigiert zu /home/deck/Downloads.Wählt im Dropdown-Menü unten bei „Dateityp:“ die Option „All Files“ aus.

Klickt die UbisoftConnectInstaller.exe an und dann auf den „Öffnen“-Button.Drückt dann auf den Button „Ausgewählte Programme Hi…“.In der Steam-Bibliothek klickt ihr mit der rechten Maustaste auf UbisoftConnectInstaller.exe und dann auf „Eigenschaften“.

Unter „Kompatibilität“ setzt ihr den Haken bei „Die Verwendung eines bestimmten Kompatibilitätswerkzeugs für Steam Play erzwingen“.

Drückt jetzt auf den „Spielen“-Button, um die Installation von Ubisoft Connect zu starten.Wählt die Sprache aus und klickt danach auf „Ich akzeptiere“, wenn ihr Lizenzabkommen einverstanden seid.Klickt in das Zielverzeichnis-Feld, die virtuelle Tastatur sollte sich automatisch öffnen – falls nicht, drückt [STEAM] + [X].Gebt als Installationspfad Z:homedeckUbisoftConnectein.

Wenn der Installationspfad korrekt gesetzt ist, klickt auf den „Installieren“-Button.Klickt auf „Weiter“, wenn die Installation abgeschlossen wurde.Entfernt jetzt den Haken bei „Ubisoft Connect ausführen“ und drückt auf „Fertigstellen“.

Öffnet nun wieder eure Steam-Bibliothek im Desktop-Modus.Die Installationsdatei wird nicht mehr benötigt. Macht einen Rechtsklick auf UbisoftConnectInstaller.exe und klickt unter „Verwalten“ auf „Steam-fremdes Spiel aus der Bibliothek entfernen“.

Geht erneut unten links auf „+ Spiel hinzufügen“ und klickt auf „Steam-fremdes Spiel hinzufügen …“.Drückt auf den „Durchsuchen“-Button und navigiert zu /home/deck/UbisoftConnect.Wählt „All Files“ im Dropdown-Menü und dann die UbisoftConnect.exe aus.

Klickt auf den „Öffnen“-Button und dann auf „Ausgewählte Programme Hi…“.In der Bibliothek klickt ihr mit der rechten Maustaste auf UbisoftConnect.exe und wählt „Eigenschaften“ aus.Unter „Kompatibilität“ setzt ihr den Haken bei „Die Verwendung eines bestimmten Kompatibilitätswerkzeugs für Steam Play erzwingen“.Kehrt abschließend zum Spielmodus zurück, indem ihr auf die Verknüpfung klickt.

Das Herunterladen und Installieren von Spielen funktioniert wie auf dem PC. Bevor ihr Ubisofts Launcher auf dem Steam Deck nutzt, solltet ihr aber erst den Controller anpassen, wie wir im nächsten Absatz erklären.

Controller anpassen

Damit ihr den Launcher sowie die meisten Spiele bedienen könnt, ohne ständig die Einstellung des Controllers anzupassen, schlagen wir folgende Einstellung vor, die Gamepad und Maus vereint:

Im Spielemodus drückt ihr die [STEAM]-Taste, wählt „Bibliothek“ aus und navigiert zu „Steam-fremd“.Wählt Ubisoft Connect aus und klickt auf das Controller-Symbol.Drückt auf das aktuelle Layout und wählt unter dem Reiter „Vorlagen“ das Layout „Gamepad mit hochpräziser Kamera/Zielgenauigkeit“ aus.

Klickt auf „Layout bearbeiten“ und navigiert nach unten zum Menüpunkt „Trackpads“.Ändert „[R] Klicken“ unter „Maus“ zu „Linker Mausklick“.

Bei „Verhalten von linkes Trackpad“ wählt ihr im Dropdown-Menü „Mausrad“ aus.

Drückt dann auf das Zahnrad-Symbol neben „Mausrad“ und wählt unter „Wischrichtung“ die Option „Vertikal“ aus.

Ändert „[L] Klicken“ unter „Maus“ zu „Rechter Mausklick“.Bei „Rotation im Uhrzeigersinn“ und „Rotation gegen den Uhrzeigersinn“ stellt ihr unter „Maus“ die Funktionen „Mausrad runter“ und „Mausrad hoch“ ein.

 

Dieser Beitrag erschien zuerst auf www.giga.de